Altes Amtshaus in Mulfingen

Ein kleiner gastronomischer Umweg nach Süddeutschland. Ins Alte Amtshaus nach Mulfingen. Und dort hatten wir zwei unterschiedliche Menus:

Amtshausmenu

Sardinenterrine mit geeister Rosmarinziegenmilch und Olivenkuchen
Atlantikseeteufel mit Estragonschaum und Kohlrabi
Kalbsbrusttortellini mit Blumenkohlmilch und Frühlingslauch
Bretonischer Lammrücken mit Pfifferlingsgraupen und breite Bohnen
Mille Feuille von Beeren und Orangenblütenschmand

Zunächst zwei Grüße aus der Küche.

Das regionale Menü

Flußkrebse und Kalbstafelspitz mit Zucchiniblüte
Maultaschen mit Frischkäse , Kaninchenragout und Tomatengsälz
Flußzander mit glasiertem Schweinebauch, Frühlingslauch und Bohnen
Bouef de Hohenlohe mit Lavendelaschalotten, grüner Spargel und  Pfifferlinge
Überbackene Zwetzschgen mit Zitonenthymian und Mandeleis

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: