Posts Tagged ‘Restaurant Pure White – Köln’

Restaurant Pure White – Köln

16. September 2016

Ausnahmeweise mal wieder mittags geöffnet. Lunchmenu:

Sashimi, Wassermelonen-Eis, Schäumchen

Jack O’Shea Rind, Polenta, Steinpilze

Pistazien-Eis, Air, Chrunch, Schäumchen

img_0134

img_0135

img_0136

Restaurant Pure White – Köln

21. Mai 2016

Unerreichtes Preis-Leistungs-Verhältnis:

IMG_0011

IMG_0010

IMG_0013

IMG_0015

Restaurant Pure White – Köln

26. April 2016

Neu Woche – neues Mittagsmenu.

Alleine wegen des hausgemachten Botttarga hat es sich gelohnt….

IMG_0002

IMG_0001

IMG_0006

IMG_0007

Restaurant Pure White – Köln

22. April 2016

Auch mittags jetzt bis auf den letzten Platz besetzt, die Qualität des Lunchs scheint sind rumzusprechen.

Es war aber auch wieder ein feines Menu……

IMG_0006

IMG_0009

IMG_0010

IMG_0011

IMG_0012

Restaurant Pure White – Köln

8. April 2016

Mittagstreffen mit der Freitagsrunde.

IMG_0004

IMG_0005

IMG_0007

IMG_0009

Restaurant Pure White – Köln

1. April 2016

Endlich gibt es ihn wieder, den Kult-Lunch in Köln in herausragender Qualität. Es gibt nichts Vergleichbares in Köln.

pw1

pw2

pw3

pw4

 

Restaurant Pure White – Köln

3. März 2015

Jetzt wieder auch Mittags. Wie stets allerfeinst.

Jakobsmuschel, blanchierte Ocras, Gurkenschäumschäumchen, Sweet-Chilli, Karamel

Essbare Erde, Fleisch vom Feinsten, Pilze

Moccaeis mit kandierten Kürbiskernen

IMG_0007 IMG_0008 IMG_0010

Restaurant Pure White – Köln

9. Dezember 2014

An dieser Stelle braucht über das Restaurent nichts mehr gesagt zu werden. Herausragende Produkte, perfekte Zubereitung. Service erhaben. Super-Laden.

Langustinos Froya 600 g

Palamos-Gambas Größe „gigante“ (habe ich so noch nie gesehen)

Beef Jack Ribeye 200 g

Hommage an Charlie – Jack Daniels Wood

IMG_0042

IMG_0043

IMG_0044

IMG_0045

Restaurant Pure White – Köln

26. November 2014

Es war einmal mehr sehr aussergewöhnlich.

IMG_0001

IMG_0002

IMG_0003

IMG_0005

IMG_0006

Restaurant Pure White – Köln

11. September 2014

Gegartes 45-Minuten Label-Rouge- Ei mit Steinpilzen und Kartoffelschaum

7 Kostbarkeiten mit gegrilltem Jackfilet

Beides wie immer top.

IMG_0002

IMG_0003

Restaurant Pure White – Köln

30. Juli 2014

Es hatte sich ergeben, dass ich zweimal in kurzer Zeit in Köln das Mittagsmenu im Pure White erlebte:

Beim ersten Mal gab es Sashimi vom Thunfisch mit gefriergetrockneten Himbeeren, Fishermens Friend-Gelee-Würfelchen und einer Majonaise vom schwarzen Knoblauch, darüber ein Eukalyptus-Schaum, danach eine Caponata mit Rinderfilet, hinterher eine Zitronencreme.

Beim zweiten Mal Burrata mit angegrilltem Thunfisch, danach Kabeljau mit Pak choi und Jogourt-Gelee-Würfelchen.

Unnötig zu erwähnen, dass es beide mal klasse war. Food-Porn. Wie es auf der dortigen Karte steht.

IMG_0045

IMG_0047

IMG_0048

IMG_0046

IMG_0052

IMG_0054

 

Restaurant Pure White – Köln

15. Mai 2014

Cristiano Rienzner, der Küchenchef des Pure White, kommt aus Berlin, hat dort das Maremoto geleitet, war bei Ferran Adria und zwei Jahre in China. Nun hat er kürzlich in Köln ein Restaurantkonzept an den Start gebracht, das auf absoluten Top-Produkten basiert. Da gibt es norwegische Krustentiere, Dry-aged Beef und andere Nettigkeiten. Alles frisch, alles wunderbar, und eigentlih braucht es dann auch kein Küchen-Schnick-Schnack sondern nur einen Josper-Grill (der kommt aus Spanien und schafft Temperaturen bis 850 Grad). Und Cristiano Rienzner ist ein Meister dieses Grills, der hier ausschließlich mit Akazien- und Buchenholzkohle befeuert wird, was schon beim Betreten des Ladens zu riechen ist. Wunderbar. Und das Ergebnis ebenso.

Diesmal nicht das Mittagsmenu, das zu einem unschlagbaren Preis angeboten wrd, sondern einen Querschnitt der Karte.

Seeteufel-Sashimi mit Ananas und geräuchertem Öl (!)

7 Kostbarkeiten Szechuan-Style

Jakobsmuscheln mit Majonaise aus weißer Schokolade

Carabineros vom Grill mit einer Milch-Ajoli

Absolut Birne mit Schokocreme

Zitronen-Creme Brule

IMG_0003

IMG_0004

IMG_0005

IMG_0006

IMG_0007

IMG_0010

IMG_0011

IMG_0012

IMG_0013

IMG_0014

Ähnliche Begeisterung dazu gibt es bei Jörg Utecht und Wolfgang Fassbender, mit dem ich dieses feine Essen teilte.