Restaurant Fertig im Hoppers – Köln

16. Juli 2016

Lauer Abend im Innenhof:

Gruß aus der Küche: Glasnudel mit Rotkohlkimchi und getrockneten Krabben

Matjes mit kleinen Reibekuchen

Couscous mit Schmorgemüse und Merguez

IMG_0049

IMG_0050

IMG_0051

IMG_0052

Frühlingsrollen

16. Juli 2016

In der Schmorpfanne: Füllung für Frühlingsrollen

IMG_0048

Restaurant Maibeck – Köln

13. Juli 2016

Wie immer feiner Lunch im vollbesetzten Maibeck:

Tagesmenu: Kalbsleber auf Spitzkohl mit Aprikosen, Kartoffelpuree

Tersamisu

IMG_0046

IMG_0045

IMG_0047

Linsensalat und Pfifferlinge

12. Juli 2016

Linsensalat mit Blaubeeren, Pfifferlinge mit Frühlingslauch

IMG_0042

„Was mit Pilzen“

10. Juli 2016

Wenn sich die Vegetarierin Rebecca W. zum gemeinsamen Kochen ansagt, dann sind das für mich immer spannende Herausforderungen. Diesmal sollte es „was mit Pilzen“ sein.

Erstmal Ziegenbutter mit Steinpilzmousse

IMG_2438

 

 

 

 

 

 

 

gebratene Champignons mit Schnittlauch als antipasti

IMG_0008

Morcheln in Nussbutter gebraten und mit PC-Sirup serviert

IMG_0024

Gambas mit Waldpilzmix und Frühlingslauch

IMG_0026

Frikadelle von Scampies mit Pfifferlingen, Nüdelchen mit leichter Basilikum-Mayonaise

IMG_0037

Gebratener Ziegenkäse, Austernpilze mit einer Dinkel-Kornflakes, gebratenen Zwiebeln und Kokosflocken-Panade

IMG_0039

und als Finale eine Champagner-Creme von Tim Tegtmeier.

IMG_0041

Restaurant Rhein & Wiese – Köln

7. Juli 2016

Bei den Poller Wiesen mit Aussicht „op dr Dom„, südtiroler Küche wird annonciert, allerdings in kleinen Portionen.  Kleines Semmelklöschen mit Pilzrahmsoße 9.80.

IMG_0007

Kabeljau mit dicken Bohnen

2. Juli 2016

Kabeljau auf der Hautseite gebraten, dicke Bohnen, getrocknete Tomaten, Schalotten

Aldinger Riesling 2015 -Rebhuhn

IMG_0004

IMG_0005

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalbsleber pur

1. Juli 2016

Kalbsleber, Zwiebel, Maldon-Salz

IMG_0001

Restaurant Pure White – Mönchengladbach

30. Juni 2016

Über die sozialen Medien drang die Kunde, das Christiano Rienzner neben den beiden Kölner Läden ein weiteres Restaurant in Möchengladbach betreibt. Richtung dortigen Flughafen, Industriegebiet, ohne Navi kaum zu finden. Nichts weisst von aussen auf Pure White hin, im Gegenteil, das weitläufige, sehr gepflegte Areal eines Reiterhofes hat nur ein kleines Hinweisschild zum Restaurant. Tolle Aussenterrasse, mittags erstaunlich gut besucht und die Qualität der Küche ist Pure white-like.

Es wir spannend sein, zu beobachten, die sich das doch recht große Restaurant (etwa 100 Plätze) entwicleln wird.

IMG_0046

IMG_0047

IMG_0049

IMG_0050

IMG_0053

Dave Hänsel – Carlsplatz Düsseldorf

29. Juni 2016

Heute in seiner Bude u.a. : Hähnchen-Geschnetzeltes, Champignonrahm und Reis

IMG_0045

Tomatengelee mit kaltem Erbsen-Shot

27. Juni 2016

Mal als Geschmacks-Test

IMG_0042

Mitsommerfest auf dem Düsseldorfer Carlsplatz

26. Juni 2016

Während der nicht ganz unbekannte Blogger und Gemüse-Erklärer aus dem niederrheinischen Gesindehaus eher selten den Düsseldorfer Carlsplatz besucht, bin ich ja regelmäßig dort, selbstverständlich auch beim ersten Mitsommerfest. Fast alle Händler boten an diesem verregneten Samstag kulinarische Kreationen an. Grund, gemeinsam mit Jörg und Ute mal zu testen. Wenn auch die Organisation der Geschirr- und Besteckausgabe sehr verbesserungsbedüftig erschien und auch die Qualitäten der angebotenen Speisen stark schwankte, so war es dennoch Gelegenheit einmal mehr feine Entdeckungen zu machen.

Bei Inka und Mehl gab es von der „Queen of special salats“ Linsen-und Quinoavariationen, Dave Hensel bastelte gemischten Salat mit gegrillter Ananas, die Steakschmiede hatte Lammfiltes auf dem Grill und das, was Tim Tegtmeier einmal mehr im Glas als „Asia-Fusion“ präsentierte, war Sterne-Niveau. Was da alles drin war hat er zwar erklärt, aber ich kriegs nicht mehr zusammen.

Daneben wurde Teramisu, Bratwürstchen, Humus, Käse mit Trüffelhonig, Matjes in Variationen und und und angeboten. Fürs erste Mal sicher nicht schlecht, mal sehen wie es nächstes Jahr wird.

IMG_0033

IMG_0034

IMG_0035

IMG_0037

Gemischter Salat mit geflämmten Ziegenkäse

22. Juni 2016

Tomaten, Radieschen, Ei, Schalotten, Pinienkerne, Rosmarinkonig, Zimt-Basilikum = ein bisschen Farbe nach Krankenhauskost.

IMG_0025

Himbeer-Schoko-Törtchen

18. Juni 2016

Ich sag doch, das sind Drogen, heute gab es diese. (Noch nicht probiert aber Vorfreude)

IMG_0023

Blüten-Törtchen

18. Juni 2016

Das, was Tim Tegtmeier (ehemals Patissier bei Joachim Wissler) seit einiger Zeit auf dem Düsseldorfer Carlsplatz anbietet, müsste eigentlich unter „Drogen“ laufen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen solch feinen Kuchen gegessen zu haben.

IMG_0022

Restaurant Phoenix – Düsseldorf

18. Juni 2016

Kleines Mittagsmenu im 4-Scheiben-Haus:

Andalusische Gazpacho

Schollenfilet, grüner Reis, Spinat, Zitronen-Kapernbutter

Gratinierte Waldbeeren, gedämpfter Biskuit, Sabayone

Süßkram

IMG_0016

IMG_0018

IMG_0019

IMG_0021

IMG_0015

Karotten-Couscous – Aprikosen – Gambas

16. Juni 2016

Karotten-Couscous mit geschmorten Aprikosen und Gambas (BCN-Inspiration)

IMG_0013

Melonen-Rettich und Salat

14. Juni 2016

kleine Farborgie: Melonen-Rettich, Radieschen, Tomaten, Schalotten, rosa Pfeffer, Wildkräutersalat, Olivenöl, Himbeeressig

IMG_0012

Erbsen – Spargel – Tomaten

13. Juni 2016

frische Erbsen, getrocknete Tomaten, Spargelspitzen

IMG_0006

Avocado-Gazpacho und Spargel

12. Juni 2016

Erster Versuch, die letzte Woche in Barcelona genossene Gazpacho aus dem Retsurant Hoja Santa nachzubauen:

Avocado, grüne Tomate, kleine Gartenkurke, Olivenöl, Knobi, Koriander

IMG_0002

und dann mussten es Salzkartoffeln sein, Spargel, schwäbisches Rauchfleisch, Orangen-Jogurt

IMG_0004

Restaurant Il Nido – Köln

11. Juni 2016

Mittags auf der Terrasse

Vitello

Trüffelpasta

IMG_0002

IMG_0003

Insalata mista

10. Juni 2016

Salätchen – mehr nicht heute

IMG_0001

Zim Weinbar – Barcelona

9. Juni 2016

Klein, fein, versteckt

IMG_0068

Joel’s Oyster Bar – Barcelona

9. Juni 2016

Vor dem Rückflug noch ein paar Austern auf der Boqueria zu naschen ist keine schlechte Idee, gibt es dort ja diverse Möglichkeiten dazu. Wenn ich auch diesen Markt inzwischen aufgrund der Touristenströme meide, so ist diese kleine Austernbar am Rand des Marktes absolut empfehlenswert, feine Auswahl, feine Preise, feine Toppings.

IMG_0171 IMG_0179

Satay Grill Restaurant – Barcelona

9. Juni 2016

Neu im Viertel entdeckt diese Grillbar, die ausschließlich „Spieße“ anbietet. Hier probiert Pulpo, Hühnchen und Fisch, kommt immer mit einer Schüssel herzhaft gewürztem Basmati-Reis.

IMG_0102

IMG_0103

IMG_0104

Geräucherter Cava – Barcelona

9. Juni 2016

„Carpier“ ist die berühmteste Räucherei in Spanien, die nicht nur für ihren herausragenden Lachs bekannt ist und den selten zu erhaltenden geräucherten Reis produziert sondern nun auch gemeinsam mit dem Cava-Produzenten Rimarts einen geräucherten Rose-Cava gezaubert hat, der auf der diesjährigen Alimentaria in Barcelona vorgestellt wurde. Und ich hatte nun Gelegenheit, diesen Cava zu probieren. Es ist flüssiger Schinken. Keine Ahnung, wie der Rauchgeschmack in den Cava kommt, auf jeden Fall ne Rarität.

IMG_0199

 

Restaurant Hoja Santa – Barcelona

8. Juni 2016

Im vorigen Jahr war der erste Besuch dieses Restaurants eindrücklich in Erinnerung geblieben (hier nochmal zu sehen) und auch der aktuelle Besuch hatte sich -nicht nur aus optischen Gründen-  gelohnt. Das Degustationsmenu:

Aperitivo de la casa

IMG_0071

Im Gestrüpp versteckt: „Bananen-Chips“

IMG_0072

sauer eingelegtes Gemüse mit Hoja Santa (ein mex. Gewürzkraut)

IMG_0073

die das gesamte Menu begleitende Chili-Koriander-Soße

IMG_0074

das, was aussieht ein gebratener Maiskolben, ist ein extrem fluffiges „Maisbrot“, das erst durch die beiden Klechse Kaffee und Ghia Intensität erhält

IMG_0075

Oliven-Spähre

IMG_0076

geschmortes Lammfleisch in einer aus Hoja Santa und Koriander bestehenden Halbkugel

IMG_0077

Knusper von der Hühnerhaut (Piel de Pollo Caesar)

IMG_0078

Avocado – Gurken – grüne Tomaten – Gazpacho

IMG_0079

dieses optische und geschmackliche Highlight ist eine „Ceviche“ aus Melone, Apfel, Espuma von Hibiskusblüten

IMG_0080

gebratener weisser Spargel in Mandarnen-Pinienkern-Marinade

IMG_0081

Taschenkrebsfleisch in Salsa Pipian mit gerösteten Kürbiskernen

IMG_0082

Seegurke, Pistazien, Pistazienpulver mit Salsa Pipian

IMG_0083

„Fideos“ a la 3 chiles, Pfifferlinge

IMG_0084

In der hauchdünnen Hülle aus Mais sind geschmorte Lammstückchen, obendrauf scharf/sauere Zwiebeln

IMG_0085

Taco mit Foie gras mit Entenconfit und Mole Manchamantales

IMG_0086

Rochen mit angegossener Kapern-Paprika-Reduktion

IMG_0087

Dry aged, Mole, grüner Spargel

IMG_0090

Limettensorbet mit Aniskraut

IMG_0092

süsses Kürbiskernbrot

IMG_0093

„Margaritha“ Jogurt, Kokosschaum, Passionsfrucht

IMG_0095

Cero Maya mit Cafe, Frischkäse und Zimteis

IMG_0096

IMG_0097

IMG_0098

Berberechos und Fideos

5. Juni 2016

In Hafennähe

IMG_0062

IMG_0064

Zwischenstops beim Fahrrad-Halb-Marathon in Barcelona

4. Juni 2016

Im Restaurant Llamber: „Foie Burger mit „Fritten“, wobei die Fritten sich als frittierte Apfelsticks herausstellten, der „Ketchup“ war Himbeersoße und der „Senf“ Nektarinenextrakt. In Miniatur-Fläschchen. Fein.

IMG_0053

IMG_0054

Twischendurch weitere Stärkungen, um abschließend…..

IMG_0055

….in der Montbar zuerst ein Croquente de Sepia und danach die beste Ajo blanco ever.

IMG_0059

IMG_0060

IMG_0061

Habe ich mir verdient nach 25km Fahrradtour durch die Stadt.

Weinbar Volatil – Barcelona

3. Juni 2016

Kleiner Abendsnack: alles geräuchert, Zwiebeln, Paprika, Sardine

IMG_0039


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an