Kulinarische Begegnungen 59 – Mojama

In Barceloneta gibt es eine Tapas-Bar namens Vaso D’oro. Es ist eine schmale, schlauchförmige Bar, gerade so schmal, dass man, wenn man denn einen Platz erwischt, gerade so am Tresen sitzen oder stehen kann. Diese Bar ist immer voll, mindestens in Zweierreihen tummeln sich hier die Einheimischen weil die Auswahl und Qualität der Tapas bestens ist. Es ist ein einziges Gedrängel, es ist laut, man trinkt hier „Flautas“ – Biere aus schmalen Gläsern. Der etwa fünfzehn Meter lange Tresen voller Köstlichkeiten. Hinter den Glasscheiben alles, was das barcelonesische Herz begehrt. Und was dort nicht liegt, wird von den Köchen in der verdeckten hinteren Küche oder auf der Plancha am Tresen frisch zubereitet.

Ich erinnere mich gerne an meinen ersten Besuch dort beim ersten Barcelona-Besuch, erstmal erschlagen angesichts der Auswahl dessen, was angeboten wird und aufgrund der Lautstärke, mit der hier alles stattfindet. Neben mir sitzt ein einheimischer Stammgast, der auf catalan mit den Kellnern, die alle in weißer Kapitänsuniform hier rumlaufen, scherzt und ständig Tapas bestellt. Während ich mir damals ein „solo mio con foie“ gönne, ein in kleine Würfel geschnittenes Steak mit einer Scheibe Foie, bestellt er einen Teller Mojama. Das war mir noch nicht bekannt. Es kommt eine Untertasse mit gesalzenen Mandeln, daneben liegen einige Scheiben dunkelrotes Etwas. Sieht aus wie Fleisch, ist hart wie Leder. Der Typ bemerkt meine Ahnungslosigkeit, erklärt mir, was es ist und läßt mich von seinem Teller probieren. Es handelt sich um gesalzenen und getrockneten Thunfisch. Schmeckt nach dem, was es ist, ziemlich salzig, ziemlich zäh, erfordert ziemlich langes Kauen aber perfekt zum Bier. Und gehört seither zu meinen Standard-Tapas in Spanien. Hier leider nicht aufzutreiben.

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s