Kulinarische Begegnungen 34 – Quimet und Quimet

Dieser Tapas-Laden in Barcelona ist inzwischen weltberühmt, denn offensichtlich wird er in jedem asiatischen Reiseführer erwähnt, was die Dichte der Gäste aus dieser Region täglich beweist. Nicht nur optisch ist der Laden ein Leckerbissen (die Weinflaschen stapeln sich bis unter die hohen Decken). Profan formuliert gibt es hier belegte geröstete Weißbrotscheiben, tatsächlich sind es High-End-Kreationen aus Top-Konserven. Obwohl die Bude jeden Tag bis zum Anschlag gefüllt ist, lohnt doch immer wieder der Besuch, auch und vor allem, um zu beobachten wie asiatische Gäste mit dieses Kreationen staunend umgehen.

Wer Glück hat ergattert einen Platz am Tresen und kann zusehen, wie der Chef des Hauses die Brote belegt. Ob Lachs mit Kaviar oder Muscheln mit Soja, ob geschmolzener Käse mit eingelegten Zwiebeln – was sich so leicht anhört, bekommt seine Qualität jedoch erst durch eine Batterie selbstgemachter und angerührter Soßen, die in Spritzflaschen immer griffbereit daneben stehen. Die Dosierung kennt der Chef im Schlaf, es passt immer. Die Auswahl der unterschiedlichen Beläge ist schwierig, alles schmeckt, alles sieht verlockend aus und der Cava, der hier selbstverständlich auch in Strömen fließt, tut ein übriges um weiter nachzuordern.

Trotz unzähliger Versuche mit charmantestem Lächeln zu dem ich fähig bin ist es mir bisher nicht gelungen auch nur ein einziges Rezept für die Sößchen aus dem Chef herauszukitzeln, Der macht sich inzwischen einen Spaß daraus, mich jedesmal auf die Folter zu spannen und dann achselzuckend zu grinsen.

 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s