Restaurant Kak Koy – mit Ferran Adria – Barcelona

Wenn Ferran Adria mit Begleitung am Nebentisch sitzt, die in der offenen Küche agierenden Köche wie gewohnt souverän und ruhig ihre Kreationen basteln und nur der Chef des Ladens HIDEKI MATSUHISA fast hysterisch um den Tisch tänzelt, ständig seine Modefrisur überprüfend als ob die Fenster Spiegel wären, dann ist das ein Spektakel, das die japanischen Tapas, die hier souverän serviert werden, kongenial ergänzen. Das ist dann fast ein Schauspiel der Eitelkeiten. Denn jeder der Gäste erkennt Ferran Adria, der sich jedoch in keinster Weise von intensiven Gesprächen ablenken lässt. Aber der nimmt das, was serviert wird, mit ziemlichen Gleichmut zur Kenntnis. Fast desinteressiert.

Obwohl der Laden inzwischen bis zum Anschlag mit Plätzen erweitert wurde und ohne Reservierung auch nichts mehr geht: Es gibt Feines hier.

 

 

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s