Barcelona mal wieder – für Schwaben

Diesmal hatte ich den nicht unerfreulichen „Auftrag“ 12 Schwaben drei Tage kulinarisch durch die Stadt zu begleiten. Special Tours waren gewünscht ohne Highend-Küche. Ohne hier die Details zu beschreiben, es war reichlich und nicht alles konnte fotografisch dokumentiert werden, weil die Bande ganz schön trinkfest war. Es ging durch Kaschemmen, in umgebaute Garagen mit intergiertem Weinkeller, in Restaurants und in abseitige Strandbuden für Seafood.

3 Antworten to “Barcelona mal wieder – für Schwaben”

  1. pastaga Says:

    Die Liste der Läden würde mich interessieren! Empfehlungen ohne High-end habe ich hier schon einige gefunden und ausprobiert, aber für den nächsten Besuch gibt es noch Platz auf der Liste.

    • chezuli Says:

      1. „Sant Antoni Gloriós“ auf der C.de Manso /St. Antoni. 2. „La Plata“ C. Merce, 3. „Vaso D’oro“ Barceloneta, 4. „La Barracca“ Barceloneta direkt am Strand. Beste Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s