Kalbsschnitzel mit Pilzen

Inka ist nicht nur die Salatqueen vom Düsseldorfer Carlsplatz, sie kann auch anderes. Der Pilzfonds ist von ihr gemacht: Pilzabschnitte, Schalotten, Demerara-Zucker, Sherry, Lorbeer einreduzieren, Wildfonds dazu, passieren und abschließend mit fermentiertem Pfeffer würzen. Ich habe dazu braune Champions ins Pfännchen gegeben und zwei kleine Kalbsschnitzel in Panko paniert.

img_0001

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s