Spaghetti carbonara „andaliman“

Im Küglschrank liegt immer Lardo di colonnata und Guanciale (beides von den Genusshandwerkern).

Dazu gemörserter Andalimanpfeffer (von Ingo Holland), zwei Eigelb, Petersilie und ein Schuss Nudelwasser. Parmesan ins Sösschen und über die Nudeln………

Dazu ein Sauvignon von der Mosel von den dortigen nettesten Winzern.

img_0143

img_0142

img_0144

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s