Restaurant Krone – irgendwo im Bodensee-Hinterland

Ich weiß nicht, was mich geritten hat, die Schweinshaxe zu bestellen, wahrscheinlich eher die Verlockung des Semmelkloßes. Und der hatte es wahrlich in sich: Handballgroß, mit braunen Zwiebeln und Schinken gewürzt, klasse. Und der auf der ersten Blick unscheinbare Salat entpuppte sich dann auch noch als wahre Köstlichkeit, weil darunter ein astreiner schwänischer Kartoffelsalat versteckt war.

IMG_0129

IMG_0130

IMG_0131

IMG_0132

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Restaurant Krone – irgendwo im Bodensee-Hinterland”

  1. kuechenreise Says:

    Auch eine gute Schweizhaxe und schwäbischer Kartoffelsalat kann fein sein!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s