Zwischenstops beim Fahrrad-Halb-Marathon in Barcelona

Im Restaurant Llamber: „Foie Burger mit „Fritten“, wobei die Fritten sich als frittierte Apfelsticks herausstellten, der „Ketchup“ war Himbeersoße und der „Senf“ Nektarinenextrakt. In Miniatur-Fläschchen. Fein.

IMG_0053

IMG_0054

Twischendurch weitere Stärkungen, um abschließend…..

IMG_0055

….in der Montbar zuerst ein Croquente de Sepia und danach die beste Ajo blanco ever.

IMG_0059

IMG_0060

IMG_0061

Habe ich mir verdient nach 25km Fahrradtour durch die Stadt.

Schlagwörter:

2 Antworten to “Zwischenstops beim Fahrrad-Halb-Marathon in Barcelona”

  1. ⚓ Axel Wieczorek (@stransky) Says:

    Beste Ajo blanco ever – stimmt. Mit Kokosmilch. Lässig serviert und grandios….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s