Lombardei und Toskana – Teil 1 Franciacorta

Zugegeben: In meinem Weinkosmos war der Begriff „Franciacorta“ bislang nicht geläufig. Auch nicht, dass zwischen Bergamo, Brescia und dem Lago d’Iseo Schaumweine wie Champagner ausschließlich in Flaschengärung erzeugt werden. In diesem Gebiet südwestlich des Gardasees hat sich 1990 das „Consorzio Franciacorta“ gegründet, das sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, deutliche Abgrenzungen zum Champagner oder zum spanischen Cava zu entwickeln.

Schon im Jahre 1570 wurde in Brescia der erste bekannte Text über Schaumweine gedruckt. Autor war der Arzt Gerolamo Conforti, dessen Studien zum Wein auch den Erkenntnissen des Abtes Don Perignon vorausgingen. Die Tradition der Schaumweinherstellung hat also in diesem Gebiet tiefe Wurzeln, und darauf ist man hier besonders stolz, darauf wird immer wieder hingewisen.

Ich habe in Franciacorta zwischen 20 und 30 verschiedene Schaumweine probiert, die preislich auf Champagner-Niveau und deutlich über Cava-Preisen liegen. Ich möchte hier nicht die Verkostungsnotizen beschreiben, weil das ohnehin reine Geschmackssache und Tagesform abhängig ist. Generell fand ich die Weine aus diesem Gebiet wunderbar erfrischend mit feiner Dosage, sehr komplex und teilweise mit sehr langem Abgang. Die mitreisenden Profis konnten Unterschiede herausschmecken, die meinem Gaumen wohl immer verborgen bleiben werden.

Und noch eines vorweg: Meine alte Italienliebe hat sich wieder einmal bestätigt. Alle Menschen, die ich auf der Reise getroffen haben waren äußerst charmant, sehr freundlich und eben „italienisch“ ist Minik und Gestik. Es war ein Vergnügen. Und selten habe ich Übersetzungen erlebt, die, soweit ich das beurteilen konnte, derart lässig, treffend und nonchalant absolviert wurden.

Erstes Ziel der Weinreise mit fünf professionellen Weinnasen in die Lombardei, das Agriturismo „Le quattro terre“. 

1

2

3

4

5

Von der Terrasse…..

6

der Blick auf die morgendliche Lombardei.

7

8

„Montedelma“ heißt das erste besichtigte Weingut am nächsten Morgen, wo uns der sympatische Piero Beradi seinen in der 4. Generation geführten Familienbetrieb zeigt, Grundsätzliches zum Consorzio de Franciacorta berichtet und erste Tastings veranstaltet. Hier werden „Saten“ (seidige), Bruts, Pas Dose (ohne Dosage) und Roses produziert, 95% der gesamten Produktion gehen in den italienischen Markt.

Von den gekosteten Sparkling-Weinen ist mir der „Saten“ in Erinnerung geblieben, dessen extrem feine Perlage für ein wunderberes Mundgefühl sorgte.

9

10

11

11a

„Ricci Cubastro“ ist ein Weingut, das seit dem 18 Jahrhundert besteht. Eine Tradition, auf die man stolz ist und die sich zunächst in einem kleinen „Weinbaumuseum“ zeigt, in dem Werkzeuge und Maschinen aus dieser Zeit ausgestellt sind. Das Weingut selbst produziert eine Kollektion vom 14 verschiedenen Schaum- und „stillen“ Weinen.

12a

11c

Der Weinkeller wird von ihr gemanagt, deren Namen ich mir leider nicht notiert habe. Sie hob in ihren Erzählungen jedoch deutlich hervor, dass alle Kellerentscheidungen von allen beteiligten Personen mitentschieden werden.

11e

11d

12b

Im sehr großen Verkostungsraum gab es einen feinen Lunch, gekocht von der Köchin der Inhaberfamilie….

12

Gemüselasagne

13

14

Antipastiplatte

15

16

Apfelstrudel

17

18

Die wunderbare Elisabetta Abrami, deutschsprechende Powerfrau, führt ihr kleines Weingut ökologisch. Ihre Schaumweine waren nicht nur meiner Meinung nach die Highlights des Tages. (Onlineshop hier)

19

20

21

21b

Und abends das „Menu Tradizione“ im Restaurante des Agriturismo Corte Lantieri

22

Antipasti misto: Weichkäse mit Parmesan, Polenta mit grtrockneter Sardine aus dem Iseo-See, Salami aus Capriolo, Artischocke mit Parmesan-Creme

23

Kürbis-Risotto mit Kräutern

24

Manzo all’olio (Geschmortes Rindfleisch in Öl) mit Polenta

25

26

Pistazienkuchen mit Vanille-Creme

27

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s