„Die besten Arancini nördlich der Alpen…..“

….das war die Überschrift von Torsten Goffin vor einigen Monaten, als er in Köln eine Imbissbude entdeckt hatte, die wirklich herausragende Arancini anbot. Inzwischen gibt es diese italienische Bude leider nicht mehr. Schade. Aber auch Herausforderung, diese kleinen  Bällchen selber zu basteln. Ist ganz einfach eigentlich. Hier in der Version Safran-Risotto mit kräftig gewürztzem Rinderhack….und mit Panko paniert.

IMG_0008

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s