Restaurant Pure White – Köln

Jetzt wieder auch Mittags. Wie stets allerfeinst.

Jakobsmuschel, blanchierte Ocras, Gurkenschäumschäumchen, Sweet-Chilli, Karamel

Essbare Erde, Fleisch vom Feinsten, Pilze

Moccaeis mit kandierten Kürbiskernen

IMG_0007 IMG_0008 IMG_0010

Schlagwörter:

3 Antworten to “Restaurant Pure White – Köln”

  1. Nina Go Says:

    Etwas wenig Beilage, oder? Irgendwie fehlt mir noch etwas mehr Gemüse zum Fleisch. Sieht aber top aus! Wonach schmeckt eigentlich Erde? (nach Erde?)

    • chezuli Says:

      D i e s e Erde schmeckte nach gefriergetrockneten Himbeeren und nussig. Klasse. Bei mir schmeckt sie nach Kräutern.

  2. Mittags in Köln | Utecht schreibt Says:

    […] macht, habe ich hier schon beschrieben. Was da aktuell auf dem Josper-Grill zubereitet wird, hat Bernd dokumentiert. Mittags in Köln habe ich pures Glück, an solchen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s