Anayela – Marrakesh

Marrakesh ist einer jener Orte, die seit meiner Kindheit einen „magischen“ Klang haben. Der Plan über Weihnachten nach Morrokko zu fliegen stand zwar schon länger fest, den Ausschlag gab dann ein Tip von der lieben Anke, die mich auf dieses Hotel hinwies.

Anayela – schon der Name machte mich neugierig, schnell war ein Zimmer gebucht, Details per E-Mail geklärt. Flug gebucht…… Abholservice des Hotels am Flughafen. Bestens organisiert. Der marrokanische Fahrer in feiner Hotel-Uniform gut gelaunt, freute sich selber über seine Englischkenntnisse, donnerte mit dem hoteleigenen SUV in Richtung Medina und hielt hinter einem der zahlreichen Stadttore der Stadt auf einem Platz, der mit „Hinterhof-Gerümpel“ nur schwach beschrieben ist. Rundum auf den Strassen Schlosserwerkstätten, Moped-Schrauber, Schweißbrenner, Lärm von Trennschleifern. Willkommen im Orient.

Dort wartete ein anderer Marrokaner, ebenfalls in schicker Uniform, der mich bat auszusteigen. Den Rest des Weges zu Fuß. Etwa 500 Meter durch enge dunkle Gassen, und dann hielt er vor dieser Türe.

IMG_0001

Fragezeichen in meinen Augen. Klopfzeichen, Dann wurde das Tor von innen geöffnet und das Riad zeigte sich in vollem Glanz. Absolute Ruhe hier.

IMG_0143

IMG_0129

IMG_0114

IMG_0117 IMG_0118 IMG_0119 IMG_0123 IMG_0130

Warum ich das hier so ausführlich beschreibe? Das in Berlin lebende Besitzerpaar Andrea und Bernd Kolb hat das komplette Management des Hotels in Marrokanische Hände gelegt. Alle Angestellten sind Einheimische. Alle, wirklich alle, lesen jeden Wunsch von den Augen ab, Service at its best, das Ganze sehr diskret, immer hilfsbereich. Die Köchin läßt jeden Tag nach den Wünschen der Gäste fragen. Und weil das Hotel nur fünf Zimmer hat funktioniert das prächtig. Das ist nachhaltige Investition. Das gefällt mir.

In diesem Hotel stimmt jedes Detail. Und die Wände….Die Wände sind in Tadelakt-Technik bearbeitet, glatt wie ein Kinder-Po. Und überhaupt……das waren tolle Tage hier. Ab Barcelona sind die Flüge richtig preiswert……

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s