Restaurant Le Moissonier – Köln

Dieses Restaurant ist immer wieder ein Erlebnis; Interieur und Atmosphäre und vor allem die Kochkunst ist zu Recht hochdekoriert.  Das heutige Mittagsmenu wurde verstärkt durch ein Scheibchen Gänsestopfleber und um ein herausragendes Dessert:

Gänsestopfleber mit Brioche

Gemischter Salat

Lachs-Safran-Terrine auf Zuckerschoten

Keulchen vom Stubenküken mit Graupenrisotto und Pilz-Farce

und das Dessert: „Mousse von Zypressen-Blätter mit Schokoladen-Pistazien-Crumble und Tahoon-Kresse; Mandeltörtchen mit Rosencreme und Victoria-Ananas; Basilikum-Eis; Alpen-Vermut-Gelee“

IMG_0020

IMG_0021

IMG_0023

IMG_0024

IMG_0026

IMG_0027

IMG_0028

IMG_0029

Schlagwörter:

3 Antworten to “Restaurant Le Moissonier – Köln”

  1. Miss Gliss Says:

    Köstlich!

  2. bushcook Says:

    Das Dessert begeistert mich sehr. Mit der Gänseleber und dem Dessert wäre ich schon glücklich gewesen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s