Barcelona – Restaurant ABaC

Es gibt Restaurants zum niederknien (siehe hier) und es gibt Restaurants, die mir Tränen der Ergriffenheit ins Auge drücken. Dazu gehört immer wieder das ABaC, das vom 36 jährigen Jordi Cruz als Küchenchef geleitet wird.

Nicht, dass es wichtig wäre, aber wenn der Restaurantleiter mich erkennend per Handschlag begrüßt und mich der Crew als Stammgast vorstellt, dann ist das Zeichen dafür, mit welcher Aufmerksamkeit hier insgesamt gearbeitet wird. Ich hatte ausdrücklich einen Tisch auf der Terrasse reserviert, auch wenn es dafür vielleicht etwas zu warm war. Und dann das „kleine“ Degustationsmenu bestellt.

Dass es „State of the art“ war muss wohl nicht erwähnt werden.

IMG_0183

Mehr zur Erheiterung des Gastes gehts los mit einer „Boody Mary“, einem aus Tomatensaft mit Tabasco und Stickstoff erzeugtem „Eis“, das mit geviertelten Kirschen serviert wird.

IMG_0187

IMG_0188

Foccachia mit Fois Gras,  eine geeiste Gänseleber, mikroplan fein geraspelt, dazu im separaten Becher eine wahnsinnige Trüffel-Consome und, auf separatem Stein serviert, pulverisierte Nüsse und zweierlei Fois-Eis.

IMG_0189

IMG_0190

Das ist Makrelen-Tartar mit einem ganz leichten Knoblauch-Eis, Mandeln und Öl-Balsamico Dekoration

IMG_0191

Danach kommen Minikartoffeln von den kanarischen Inseln mit Baby-Calmar in einer Pilzreduktion

IMG_0194

Unter der Cloche serviert im Rauch wird eine Brioche mit geräuchertem Aal und frisch gehobeltem Wasabi

IMG_0195

IMG_0196

IMG_0197

Das ist ein pochiertes Wachtelei mit Parmesan in einem Walnuss-Waldkräuter-Sud

IMG_0199

Und das, was erstmal als schwarze Masse den Teller ziert, ist ein Sepia-Tartar in der Tinte mit einem Zipfel Apfel-Schwamm

IMG_0201

IMG_0203

Weiter ging es mit einer Palamos-Gamba mit Kastanien-Gnocci und konfierten Minitomaten, im Stein eingerollt ein feuchtes Tuch für die Fingerreinigung nach Aussaugen des Kopfes

IMG_0204

Rotbarbe mit frittierter Haut (best ever) in einem Soja-Konzentrat und Aioli

IMG_0205

Diesen Gang hatte ich vorher zusätzlich zum Menu bestellt: Original Kobe-Rind mit schwarzem Knoblauchschaum, Fois Gras, Aubergine und Minikartoffel

IMG_0206

Yuzu-Eis mit Kokos un d darunter eine Vanille-Espuma

IMG_0209

Geeister weißer Trüffelschaum mit Vanille und Honig-Crunch

IMG_0210

„Gin Tinic“-Sphäre mit Mango

IMG_0211

IMG_0212

Rechnungsversüßung mit Lipstick (Himbeer)

IMG_0213

IMG_0215

IMG_0192

Schlagwörter:

6 Antworten to “Barcelona – Restaurant ABaC”

  1. Küchenjunge Says:

    Mein Gott ist das geil. Da ist ja eine wahnsinnige Idee nach der anderen bei. Diese Gloschen mit Rauch finde ich immer wieder betörend. Leider saß ich noch vor keiner. War der Lipstick ein Eis?

    • chezuli Says:

      Ja, das war Eis, das ganze Teil ist so groß wie ein kleiner Finger, läßt sich auch wie ein Lippenstick raus- und reindrehen. Magic.

  2. wolfgangbarina Says:

    Gibt es für diese Gerichte Rezepte? Ich suche vor allem ein Makrelentartar, hatte gerade ein ganz exquisites in London ….
    Gruß, Wolfgang

    • chezuli Says:

      Wenn dann direkt von Jordy Cruz. Da der aber in Spanien sehr erfolgreiche TV-Sendungen macht, denke ich es wird schwiering. Andererseits, das Makrelentartar kann man auch ohne Rezept nachbauen, Eismaschine vorausgesetzt 🙂

      • wolfgangbarina Says:

        Danke für die schnelle frühmorgendliche Antwort. Ja, ich denke auch, dass man das nachempfinden kann. War denn die Balsamico-Reduktion eher in Richtung süß und welche grünen Kräuter sieht man auf dem Foto (Kresse?). Ich habe ein paar Rezepte für marinierte Makrele, da viel immer mit Honig u.ä. und Früchten (Rhabarber, Maracuja) gearbeitet.
        Gruß, Wolfgang

      • chezuli Says:

        In solchen Restaurants wird nur feinster Balsamico verwendet, und er ist ja immer leicht süßlich. Soweit ich mich erinnere war das Shiso-Kresse oder ähnliches aus dem Angebot von Kopper-Cress. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s