Peruanische Märkte

Neben der ewig langen Restaurantliste gibt es die tägliche Anziehungskraft der Märkte. Irgendeinen Grund gibt es immer. Morgens ein Fruchtsaft oder das Hotelfrühstück mit noch exotischeren Früchten aufpimpen, mittags etwas Ceviche oder mal ein knuspriges Schweinebauchbrötchen für zwischendurch.

20140519_Peru_0121_markt_5

20140519_Peru_0136_markt_1

20140519_Peru_0136_markt_2

20140519_Peru_0136_markt_3

20140519_Peru_0136_markt_4

20140519_Peru_0136_markt_6

20140519_Peru_0136_markt_7

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s