Mini-Airbag mit Rauchfleisch

Für die Airbags wurde der Teig mit wenig Hefe lang und kühl gehen gelassen. Mit der Nudelmaschine hauchdünn ausgewellt und bei 240 Grad für ein paar Minuten gebacken. Heraus kommt eine Art Ballon. Darauf etwas Öl und Rauchfleisch.

20131019_chezuli_038_ret

Schlagwörter:

2 Antworten to “Mini-Airbag mit Rauchfleisch”

  1. Thea Says:

    Grandios! Chapeau!

  2. daniela Says:

    Klasse Idee! Habt ihr einen „normalen“ Hefeteig gemacht, also so ähnlich wie zB für Pitas? Die blasen sich im Ofen ja auch auf, wenn man’s richtig gemacht hat… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s