Neu im Bücherregal: „111x lecker essen in Köln“

Der von mir sehr geschätzte, nicht ganz unbekannte Kölner Blogger Torsten Goffin hat gemeinsam mit Carsten Henn, dem auch nicht ganz so unbekannten Journalisten und Krimiautor in den letzten Wochen hart gearbeitet. Sie haben einen Ess(ver)führer durch die rheinische Domstadt geschrieben. Soweit, so unspektakulär. „Der Kölner isst gern, viel und gut. Und er ist offen für alles, was so auf den Teller kommt: heimische Brauhausgerichte, Currywurst, Sushi, Falafel, Kimchi, Burger oder Sterneküche.“ – so der Klappentext. Kann ich bestätigen, als Kölner, der vor langer Zeit die dortige Gastronomieszene auch mal ziemlich gut überblickte, ist es mir eine besondere Freude, nun nach einigen Jahres in der verbotenen Stadt lebend, zu sehen, was sich in Köln so tut. Und da werde ich überrascht.

Neben den bekannten „Klassikern“ haben die beiden Autoren jede Menge kleiner, versteckter Restaurants besucht, haben neue und uralte Spezialitätenläden entdeckt – viele sind mir bislang völlig unbekannt gewesen. Das Ganze ist nicht etwa nach „Sparten“ oder Genres sortiert, sondern, wie es der Rheinländer liebt, alphabetisch. Dadurch reiht sich dann die Currybude neben dem Sternerestaurant, der kleine Italiener um die Ecke an das herausragende Hotelrestaurant. Jede Empfehlung ist auf einer Seite zusammengefasst, dazu jeweils ein Foto. Es finden sich quer über die Stadt verteilte Restaurants, selbst vor der „schäl Sick“ haben die beiden nicht halt gemacht.

Es sind zwei schreib- und ess-erfahrene Autoren, das merkt man, nett zu lesen, die eine oder andere Anektote wird eingeflochten, die Lektüre alleine macht schon Spaß. Dumm nur, wie viele Zettelchen jetzt schon das Buch zieren, nach erster Lektüre…..

Völlig ohne Lokalpatriotismus: Das ist Pflichtlektüre für jeden Rheinländer! Gehört nicht ins Regal sondern immer griffbereit neben die Geldbörse.

Das Buch ist im Emons-Verlag erschienen und über den ö r t l i c h e n  Buchhandel zu beziehen.

Henn- Goffin

Schlagwörter:

2 Antworten to “Neu im Bücherregal: „111x lecker essen in Köln“”

  1. Claus Says:

    Wo du Recht hast hast du Recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s