Tomatengnocchi mit gepfefferten Erdbeeren

Tomatengnocchi mit gepfefferten Erdbeeren, Ziegenfrischkäse – die Idee  stammt aus dem Kochbuch „Sitzwohl“ nachgekocht mit kleinen Abänderungen:  Für die Erdbeeren gab es den Tasmanischen Pfeffer, Mozzarella wurde durch Ziegenfrischkäse ersetzt.

Schlagwörter:

4 Antworten to “Tomatengnocchi mit gepfefferten Erdbeeren”

  1. BerlinKitchen Says:

    Und das schmeckt?

  2. eline Says:

    Interessiert mich auch 😉

  3. La Boca Says:

    BerlinKitchen, Eline,
    ein jubilierendes Jaaa, kommt nicht. Die Erdbeeren sollen in geschmolzenem Zucker kurz geschwenkt und dann mit Pfeffer bestreut werden. Mit den Erdbeeren, die zu lange in der Pfanne waren schmeckte es nicht. Mit frischen und ordentlich Pfeffer war es das Experiment wert. Aber ehrlich: die zweite RundeTomatengnocchi hatten wir mit ordentlich Parmesan vertilgt und das war klasse.

  4. eline Says:

    Danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s