Barcelona – gedämpfter Wolfsbarsch

Wolfsbarsch über Fenchel-Anis-Sud gedämpft auf spinatähnlichem Gemüse  mit knuspriger Fischhaut,

2007 Clos Maria (Garnacha Blanca, Chenin Blanc, Moscatel de Grano Menudo) Montsant

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Barcelona – gedämpfter Wolfsbarsch”

  1. Bolliskitchen Says:

    sieht aus wie Lorbeer, Euer Spinat!

  2. Claus Says:

    Wie haste die Fischhaut gemacht?

    • chezuli Says:

      Kalte Pfanne mit Öl eipinseln, Fischhaut in die Pfanne legen, Bachpapier darauf, Topf drauf stellen, bei mittlerer Hitze (ca. 5 Minuten) braten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 59 Followern an