Karamelisierte Rote Bete, Koriander, Balsamico und pochiertes Ei

Karamelisierte Rote Bete, Koriander, Balsamico und pochiertes Ei
Spaghetti mit Bauernschinken-Chili-Brösel und Mozzarella
2008 Foras, Cannonau di Sardegna, Sardus Pater

Schlagwörter: , , , , ,

4 Antworten to “Karamelisierte Rote Bete, Koriander, Balsamico und pochiertes Ei”

  1. Claus Says:

    Bitte ein paar Worte zu den Rüben.

    • La Boca Says:

      Zucker karamellisieren, die vorgegarten Rüben rein, mit einem Schuss Balsamico ablöschen und schwenken bis alles schon gleichmäßig rundherum an der Bete haftet. Etwas abkühlen lassen, mit Olivenöl, Maldon, Pfeffer, Korianderkörner und mit frischem Koriander abschmecken. Das Ei passte erstaunlich gut und machte das Ganze schön cremig.

  2. Kalorien-Ratgeber.de Says:

    Sieht richtig Lecker aus, wenn es ein genaues Rezept geben würde , würde ich es ausprobieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: