Kirschkuchen nach Douce Steiner

Kirschkuchen nach D. Steiner mit einer 1989 Gewürztraminer Spätlese

Schlagwörter:

7 Antworten to “Kirschkuchen nach Douce Steiner”

  1. Eline Says:

    Ich würde das eher als Kuchen mit Kirschen bezeichnen 😉
    Mit so wenigen Kirschen passt der Kuchen wahrscheinlich besser zu dem überaus neugierig machenden WEin.

    • La Boca Says:

      Der Kuchen würde gut und gerne das doppelte an Kirschen vertragen. Die Kirschen vom Kaiserstuhl waren aber so köstlich, dass beim Entkernen ziemlich viele auf der Strecke blieben. Der Wein wäre vermutlich auch mit etwas mehr Fruchteinlage klar gekommen 🙂

  2. Bolliskitchen Says:

    brauchte es den gewürztraminer zum Runterspülen aufgrund der fehlenden Kirschen???….

  3. BerlinKitchen Says:

    Her mit dem Rezept! DANKE

    • La Boca Says:

      Kirschkuchen (Douce Steiner)

      8 Eier
      250 g Zucker

      schaumig schlagen

      250 g weiche Butter
      8 Essl. Kirschwasser
      300 g Mehl (250 g Mehl, 50 g Mandeln)

      mit Schneebesen unterrühren

      500 g entsteinte Kirschen

      unterheben

      bei 160 Grad ca. 1 Stunde backen.

  4. BerlinKitchen Says:

    Küßchen! Das ist ganz lieb!! Gibt nämlich gerade soviel Kirschen und dauernd nur Clafoutis ist langweilig. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: