Supermarkt für ein komplettes Gericht

In der Financial Times von heute ein wunderbarer Bericht über eine neue Geschäftsidde aus Berlin. Ein Supermarkt, im dem nur das verkauft wird, und in den Mengen, was man für ein Gericht braucht.

Schlagwörter:

3 Antworten to “Supermarkt für ein komplettes Gericht”

  1. edekaner Says:

    Jep, das finde ich gut, da überlege ich mal für uns was……..
    da geht was, wie Knoggi Fix nur in Gut

  2. Thea Says:

    Als Berlinerin war ich natürlich schon da. Bestrickende Idee. Witzige Rezepte, gut präsentiert. Auch eventuell fehlende Accessoires sind vorhanden, wenn auch zum Teil zu Preisen, die ich nicht verstehe. Immerhin – diskret im untersten Fach – wird sogar Toilettenpapier im Zweierpack angeboten.
    Das Personal? Na ja. Meine Bitte, die grauslige Musical-Beschallung auszuschalten oder zumindest runterzudrehen, wurde mit verständnislosen Blicken quittiert, dann aber doch erfüllt. Den Jungen und das Mädchen, die Kasse und wohl auch Beratung machen sollen, kann ich aber als Ansprechpartner und Ratgeber nicht ernst nehmen. Egal, ein Besuch ist das Konzept wert.

  3. Claus Says:

    Hab mir das mal im Netz angesehen. Die Idee finde ich klasse, ich frag mich nur, wie die das finanziell auf die Reihe kriegen wollen. Ist schon sehr personalintensiv.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s