Lesetip: Forelle blau und schwarze Trüffel

In Susanne Kippenbergers Buch „Am Tisch“ (Rezension hier) ist u.a. die Rede von Joseph Wechsberg. Ich habe mir das o.g. Buch antiquarisch besorgt, in der Ausgabe von 1974. Ein großes Buch für Feinschmecker, sehr viel aus Frankreich, sehr schöne Anektoten. Literatur als Appetitanreger, im wahrstem Wortsinne. Optimale Lektüre für diese Jahreszeit. Bekommt einen Ehrenplatz im Regal.

Schlagwörter:

4 Antworten to “Lesetip: Forelle blau und schwarze Trüffel”

  1. 29alwi Says:

    Ein wunderbares Buch aus längst vergangenen Zeiten.

  2. Marqueee Says:

    Nur zur Sicherheit hier nochmal der Link direkt zum meiner kleinen Besprechung: Lesetip Nr 2: Susanne Kippenberger (a.k.a. Am Tisch)

  3. Marqueee Says:

    Den Wechsberg hatte ich beim Buchgourmet übrigens auch schon in der Hand. Und letztlich nur deshalb nicht gekauft, weil davor noch ein paar andere Bände warten…

  4. 29alwi Says:

    Habe am Wochenende das Buch noch einmal in die Hand genommen. Dabei haben mir die Kapitel „Tafelspitz für den Hofrat“ und „Der formidable Monsieur Point“ besonders gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: