Stabmuscheln

Italienisch heißen sie “Capelunghe” und werden nur in den kalten Monaten angeboten. Am besten sind sie angegrillt, mit Pfefer und Salz gewürzt, vielleicht ein Tropfen Olivenöl noch dazu. In Spanien werden sie auch einfach auf die Plancha gelegt zum braten.

resize-of-img_0109

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Stabmuscheln”

  1. Susanne Wolf Says:

    Leider bleiben die Stabmuscheln auf diese Weise zäh!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 35 Followern an