Posts Tagged ‘Düsseldorf’

“Frischwerk”, Düsseldorf – Proviant für Leib und Seele.

25. Oktober 2009

Kann ja mal passieren, dass man Samstag vergessen hat, Butter zu kaufen. Das ist zwar kein großer Beinbruch, denn im Rheinland gibt es an jeder Ecke ja ein “Büdchen”, das in der Regel auch Billigbutter im Angebot hat.

Aber ich erinnerte mich an eine Neueröffnung am Carlsplatz namens “Frischwerk”. Also dort heute mittag mal hin. Sonntags offen. Schon mal der erste Pluspunkt. Der Laden hell, freundlich,  blitzsauber. Das Angebot ebenso. Biobutter, frische Milche, unbehandelt, sehr gut.Salate, Brot, etc. Alles frisch, alles klasse.

Merken und mal zu Normalzeiten dort in Ruhe einkaufen.

Untertitel des Ladens: Proviant für Leib und Seele. Stimmt.

Cinque Pomodori, Meerbusch, Düsseldorf

23. Oktober 2009

Mike hatte mal wieder eine Restaurantempfehlung bekommen, das Cinque Pomodori in Meerbusch. Also hin. Spaghetti Aliolio, danach Kalbsleber in Salbeibutter. Beides ordentlich, lecker Vinos dazu. War o.k. aber nicht herausragend. Netter Chef, Grappa obligatorio. Iste normale eh.

Yabase, Düsseldorf

16. Juli 2009
Mittagsmenu im Yabase vom 15. Juli 2009
Schwarzer Heilbutt, Tofu, Misusuppe,
!cid_39D9891C-E149-49A7-972E-29B5AD57B738@Speedport_W_502V_Typ_A

La Cucina Vitale, Düsseldorf

15. Mai 2009

Fünf Tische, Minirestaurant im Szeneviertel von Düsseldorf auf der Ackerstrasse. Hinten eine offen einsehbare Küche, in der italienische Hausmannskost entsteht. Mike und ich bestellten:

Penne mit geschmorten Rindfleisch und Salami, danach eine Kaninchenkeule in Tomaten-Zwiebel-Kräuter-Konfit mit Rosmarinkartoffeln, dann eine Vanille-Panna Cotta mit Erdbeeren.

Gesamteindruck: sehr netter Laden, authentische Küche ohne Schnick-Schnack. Lecker. Toskanisch.

Olio, Düsseldorf

27. April 2009

Am Samstag war ich nach langer Zeit mal wieder im “Olio” mittags ein Häppchen nehmen. Abgesehen vom inzwischen sehr stark veränderten Umfeld, der morbide Charme des alten Güterbahnhofs ist wohl endgültig dahin und unsägliche Neubauwohnungen entstehen hier im Hunderterpack, war es wie immer. Strahlender Sonnenschein auf der Terrasse, sehr leckeres Essen, sehr moderate Preise und nette Stimmung. Nach wie vor ist das “Olio”  eine gute Gourmetadresse, weil unaufgeregt und lässig. Fotos leider keine, weil ich die Kamera nicht dabei hatte. Es gab Spaghetti Vongole und Seehecht. Beides einwandfrei.

ProWein, Düsseldorf

28. Januar 2009

Vom 29. bis 31. März findet in Düsseldorf die diesjährige ProWein-Messe statt. Da gehts doch wieder hin. Und diesmal mit Kamera.

Düsseldorf, Karlsplatz

27. Januar 2009

A prospos Karlsplatz. Letzten Samstag haben wir dort bei “Pahlke”  Zanderfilets gekauft. Die waren von solch erlesener Qualität…. Ganz großes Lob für die immer sehr frischen Fische dort. Zwar nicht preiswert aber tolle Ware.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an