Dim Sum Gourmet – Düsseldorf

Von aussen sieht es aus wie eine Imbissbude, im Inneren entpuppt sich dieses Restaurant als hochkarätiges Dim-Sum-Paradies, ich hatte bereits an dieser Stelle berichtet. Nun hat der Inhaber krankheitsbedingt den Laden verkauft, die Nachfolger machen weiter auf gleichem Niveau. Das erste, was auffällt, ist eine neue Dunstabzugsanlage, der Laden riecht nicht mehr (!) und eine erweiterte Speisekarte.

Und nach wie vor die qualitativ erstaunliche Weinauswahl, die für einen “China-Imbiss” sicherlich verwegen ist. Neben der fotografierten Doppelmagnum Meyer-Näkel von der Ahr habe ich Markus Molitor von der Mosel und van Volxem von der Saar gesehen, es gibt tolle Spanier und herausragende Sauvignon Blancs.

Gegessen habe ich Dim Sums mit Garnelen gefüllt und Teigröllchen mit scharfem Rinderhack. (sorry wegen der Fotoqualität, das sind Handybilder)

dim

Dim2

dim3

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 40 Followern an