Neu in unserer Küche: Mohrenpfeffer

Die Chefin de la cuisine hat im Süddeutschen einen neuen Gewürzhändler entdeckt…..Und Mohrenpfeffer mitgebracht.

Der stammt aus Afrika, riecht erst mal nicht so toll, Richtung Brühwürfel und wurde wohl früher als Pfefferersatz verwendet.

Mal sehen, wenn er zum ersten Mal eingesetzt wird. Botanische Infos bei wikidedia

Schlagwörter:

3 Antworten to “Neu in unserer Küche: Mohrenpfeffer”

  1. eline Says:

    das ist eine entdeckung! hab ich noch nie gesehen. bin gespannt, wie er schmeckt. es gibt einige pfeffer, bzw pfefferartige gewuerze, die nicht gerade gut riechen. ich kann z. b. langpfeffer nicht riechen, diesen geruch finde ich sogar ekelig.

    • chezuli Says:

      Es ist schon seltsam wie unterschiedich die Geschmäcker sind. Ich finde gerade den Langpfeffer eine einzige Köstlichkeit, gerade das Aroma mag ich sehr. Und auch den Malabar- Pfeffer und den Kubeben…… Ja, ich gestehe, ich bin auch ein großer Kümmel-Fan….

      • eline Says:

        kuemmel, malabar-, kubebenpfeffer – die mag ich alle auch sehr gerne. nur der langpfeffer ist bei uns fur H. reserviert, der liebt ihn auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 43 Followern an