Barcelona – Kotelett vom Pata Negra

Bouchot Muscheln mit konfierten Zwiebeln (Muschelfond, Pimienton, etwas Tomate)
Kotelett vom Pata Negra mit Artischockengemüse, Boletus (Dickröhrling) und Llanega (Grosser Kiefernschneckling)

Dazu Clos Mogador 2004 – ein Wahnsinnswein

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Barcelona – Kotelett vom Pata Negra”

  1. Eline Says:

    Interessante Pilze, die ich nur aus meinem Pilzbüchern kenne und die es bei uns nicht am Markt gibt. Vom Mogador red ich erst gar nicht!

  2. Andreas Says:

    Das Kotelett war sicher fein. Ich schwärme für Pata Negra.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 35 Followern an