Archive for Januar 2010

Schwäbische Küchenschlacht

31. Januar 2010

Wenn im Schwabenlande eine Lehrerin, eine Architektin und eine Designerin gemeinsam ein Menu ausbrüten und in Vorratsgemächer klettern, wenn sie gemeinsam in  der Küche wirken und das eine oder andere Wohlfühl-Schlückchen genießen und sich gegenseitig anfeuern, dann kommt folgendes Menu heraus:

Stina-Fina: Kräuterpfannkuchen mit confierten roten Zwiebeln und Creme fraiche
Stippefüttche: Kichererbsen-Lauch-Suppe mit Parmesan

Chefin de la cuisine: Rehrücken mit Oliven-Walnuss-Kruste, Kartoffel-Sellerie-Birnen-Stampf,

Stippe-Füttche: gemisches mediterranes Gemüse
Stippe-Füttche: Waldhonigparfait mit Rotweinzwetschgen

War richtig gut. Leider etwas chaotisch fotografiert……

Barschfilet mit Sardellen

31. Januar 2010

Barschfilet mit Sardellen und Limette im Ofen gegart

Boys need toys – Der Olivator

29. Januar 2010

Ja das ist mal eine wirkliche Innovation: Der Olivator. Zum “Füllen” von Oliven und ähnlichem. Gibt es hier.

Mittagsmenu in Köln – “WeinamRhein”

28. Januar 2010

Heute mittag in Köln, weinamrhein, ein feines Rote Beete-Süppchen mit Meerretich, danach  Boeuf Bourgignon mit Champions und Spätzele. Als Mittagsmenu für 12,80 €. Einwandfrei gekocht und mit Charme serviert. Ohne Fotos ausnahmsweise. Hätte sich aber gelohnt.

Alte Bierdosen

28. Januar 2010

mehr davon hier.

Tomatensalat mit Sardellen

28. Januar 2010

Kalte Küche, weil die Chefin de la cuisine mal wieder im Schwabenland unterwegs ist. Und hinterher Stullen. Das war für mich mal wieder ein kleines Fest als alter Brotfan……und die Braunschweiger Mettwurst dann in aller Ruhe verputzt.

Dinge, die der Mensch nicht braucht

28. Januar 2010

Auch heute wieder ein wunderschönes Highlight unnötiger Ding: Das Löffelkissen. Gibt es hier.

Essener Toastermuseum online

28. Januar 2010

Hier zu finden.

Boys need toys

27. Januar 2010

Yep, das ist endlich mal wieder ein klasse Spielzeug für die Küche. Nur für Männerhände:

Gibt es hier.

Dinge, die der Mensch nicht braucht

27. Januar 2010

Und da ist mal wieder eines jener überflüssigen Produkte für Spinner. Das Tee-U-Boot. War wahrscheinlich die Firma Lego im Spiel. Gibt es hier.

Buchtipp: Martin Suter “Der Koch”

27. Januar 2010

Das ist ein als Roman getarntes Kochbuch. Handlung: Tamilischer Koch kreiert molekulare Spezialmenus. Wunderbar geschrieben. Großer Rezeptteil, von Heiko Antoniwicz für den Hausgebrauch verändert. Ganz große Klasse. Das Buch ist bei Diogenes erschienen.

“El Bulli” schließt

27. Januar 2010

Ferran Adria gönnt sich ab 2012 eine zweijährige Auszeit. Das jedenfalls hat er während der MadridFusion verkündet. Mehr hier.

Ossobuco mit Sardinengremolata

27. Januar 2010

Ossobuco mit Sardinengremolata, Safranrisotto mit Mark

Penne mit Salami, Rucola und Ricotta

26. Januar 2010

Boeuf de Hohenlohe mit Laugenhörnchenknödel und Steinpilzsosse

25. Januar 2010

Boeuf de Hohenlohe mit Laugenhörnchenknödel und Steinpilzsosse

Nachtrag

25. Januar 2010

Uli´s fluffiger Marmorkuchen mit Vin Santo

Gurkenminz-Mojito mit Thunfsich

24. Januar 2010

Sashimi von der Gelbschwanzmakrele
Die Schwester der Chefin: Gurkenminz-Mojito aus dem neu im Kochbuchregal stehenden Buch „Alles klar” von Tanja Grandits.
Kaninchen in Weißwein im Ofen geschmort

Salzkartoffeln

22. Januar 2010

Während ich als Rheinländer Salzkartoffeln liebe, verachtet die mit Spätzle und ähnlichen Teigwaren großgewordene Chefin de la Cuisine diese edlen Erdknollen. Das ist der Grund, warum wie mehr Puree und Kartoffelstampf zubereiten. Ab und an vielleicht mal Brat-oder Dampfkartoffeln, aber dazu muss ich meistens alle Überredungskünste anweden. Andererseits: Präzise geschnittene und gefüllte Kartoffelwürfelchen oder -zylinder im Ofen langsam gegart, da strahl das Köchinnenauge….

Umgekehrt gehts mir ähnlich mit Fenchel. Das brauche ich auch nicht regelmäßig…….

Wollte ich einfach mal festhalten.

Steinbeißerfilet mit Kräuterkruste

22. Januar 2010

Die Schwester der Chefin de la cuisine ist zu Besuch aus dem Schwabenland. Dort gibt es wenig frischen Fisch, das ist die Gegend der Fleischesser. Dehalb gabs: Steinbeißerfilet mit Kräuterkruste, Blattspinat und Kartoffel-Stampf mit Oliven und getrockneten Tomaten. Das war richtig gut….

‘Tamborrada’ – 8000 Trommler in San Sebastian

20. Januar 2010

Jedes Jahr am 20. Januar ist in San Sebastian die Hölle los. Dann trommeln 8.000 Trommler ununterbrochen 24 Stunden lang. Hier der aktuelle Bericht mit Video.

Am Ende des Tages sind wir irgendwie spannend aufgestellt

20. Januar 2010

Am Ende des Tages

spannend

irgendwie

aufgestellt

Das sind wir Begriffe, auf die ich zunehmend allergisch reagiere. Das sind Floskeln geworden, nichtssagende Füllaussagen ohne Inhalt. Was fürher “zuletzt” oder “später” oder “am Schluß” war, ist heute “am Ende des Tages”. Was wird nicht alles erst am Ende des Tages klar und deutlich.

Noch schlimmer, weil extrem denkfaul ist der Begriff “irgendwie”. Wer einmal darauf achtet, wie oft dieser Begriff im täglichen Sprchgebrauch fällt, und meistens falsch verwendet wird, der wird über das Erlernen einer anderen Sprache nachdenken.

“Spannend” waren früher Krimis. Heute ist alles spannend. Jedes noch so popelige Ereignis oder Nicht-Ereignis wird zu “spannend” stilisiert. Da gibt es sogar spannende Kochrezepte. Habe ich noch nie erlebt.

Und der Gipfel sprachlicher Unverschämtheiten ist für mich derzeit die überall zu hörende Floskel, wie toll man doch jetzt aufgestellt sei. Mein Gott, lass Hirn vom Himmel regnen, diese Zeitgeist-Fuzzi-Floskel-Mania nervt.

Ein bisschen mehr Sprachkultur, ein bisschen mehr Sensibilität.

Flaschen-Design

20. Januar 2010

als limitierte Edition von Schweppes. Mehr hier.

Schokoladen-Design at its best

20. Januar 2010

Mehr hier.

Essen wie gedruckt ?

20. Januar 2010

Bald kommt unser Essen nicht mehr aus dem Kochtopf, sondern aus dem hauseigenen 3D-Drucker. Damit scheint auch endlich das Kochen im digitalen Zeitalter angekommen zu ein. Kochen 2.0 – zum Greifen nah. Mehr hier.

Penne mit Erbsen, Pancetta, Salbei

20. Januar 2010

Kürbis-Curry mit Korianderreis

19. Januar 2010

Kürbis-Curry (jedes Mal anders ausfallende Mischung aus: Curcuma, Koriander, Cumin, Chili, Bockshornklee, Piment, Malabarpfeffer, Ingwer, Zimt, Nelke. Leicht in der Pfanne geröstet, gemörsert und in Butter angebraten) dazu Reis mit frischem Koriander, Frühlingszwiebel und Limettensaft und in Butter gerösteten Erdnüssen.

Bauern gründen eigenes Milchlabel

18. Januar 2010

Sie kämpfen für faire Preise – und nehmen die Vermarktung deshalb selbst in die Hand: Die Landwirte des rebellischen Milchbauernverbands BDM bringen ihre eigene Milch in die Regale. Die kostet kaum mehr als von anderen Erzeugern, soll den Produzenten aber ein ausreichendes Auskommen ermöglichen. Spiegel-online berichtet.

Support your local dealer

18. Januar 2010

Eine neue  feine und sehr hübsche  Weinhandlung  “Sommelerie – Weinempfehlungen” ist am Samstag in Düssseldorf-Bilk auf der Bürgerstrasse 28 eröffnet worden. Mit einen feinen Programm aus Deutschland, Spanien, Frankreich und einiges aus Österreich, Italien und Portugal. Inhaberin ist Susanne  Fischer, ehemals Sommeliere im Hummerstübchen in Düsseldorf (!). Also Ihr Weindepot-Gänger: Eine Ecke weiter wird es jetzt richtig nett.

Dinge, die der Mensch nicht braucht

18. Januar 2010

Heute: Die Tischsäge. Für den kleinen Heimwerker in der Küche. Gibt es hier.

Forelle mit Kapern-Zitronen-Butter

17. Januar 2010

Forelle gebraten mit Weißwein abgelöscht, mit einer Kapern-Zitronen- getrocknete Tomaten-Knoblauch-Petersilien-Rosmarin Butter, dazu Kartoffel- Ziegenfrischkäse-Püree und  Wirsing


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an