Zickleinkeule mit Spargel-Erbsengemüse

12. April 2014

Junger Blattspinat mit Spiegelei und Panceta
Zickleinkeule mit Spargel-Erbsengemüse
2008 Grauburgunder – Auslese trocken – Weingut PIX – Baden

20140411_chezuli_0570_ret

20140411_chezuli_0578_ret

20140412_chezuli_0581_ret

Barcelona – Restaurant Suculent

12. April 2014

Auster mit Ceviche-Sauce
Boquerones in Mandarinen-Vinaigrette
Gegrillter Pulpo auf Kichererbsen mit Blutwurst
Rindertartar auf heissem Rindermark, Chilli-Caviar

Foto 1_ret

Foto 2_ret

Foto 3_ret

Foto 4_ret

Barcelona – Warten auf Fisch

11. April 2014

Die Barcelonesen sind so geduldig. Hier warten sie auf die Öffnung einer kleinen Fischhalle/Restaurant  in Born.

IMG_0059

Barcelona – Boqueria

11. April 2014

Noch ein paar Austern und Cava auf der Boqueria…..

IMAG0332-k

IMAG0334-k

Can Roca – So dokumentieren die anderen

11. April 2014

Diese Herrschaften kommen aus Taiwan und dokumkentieren ihren Besuch bei den Roca-Brüdern in Girona so:

20140409_can_roca_0124

20140409_can_roca_0131

 

Girona – Cellar de Can Roca

10. April 2014

Das Beste hatten wir uns diesmal bis zum Schluß aufgehoben, ein erneuter Besuch bei den Roca-Brüdern in Girona: Den Termin hierfür hatten wir 6 Monate im voraus klären müssen, Preis dafür, dass das Restaurant auf der Pellegrino-Liste auf dem 1. Platz steht und für das beste Restaurant der Welt gehalten wird.

Wenn schon denn schon haben wir das “Menu Festival” gewählt, also das volle Programm.

Vielleicht ist es der Prominenz des Restaurants geschuldet, dass unmittelbar nach Betreten ein kurzer, offensichtlich inzwischen obligatorischer Rundgang durch die Küche stattfindet. Das wird ziemlich routiniert vom Service erledigt, der sich während des gesamten Menus leider nicht ändert.

Los ging es mit einer “Reise um die Welt”: In einem Papierlampion serviert werden 5 kleine Snacks.

Mexiko: Borrito mit Mole und Guacamole

Peru: Ceviche-Brühe

China: in Essig eingelegtes Gemüse mit Pflaumencreme

Marokko: Mandeln, Rosen, Honig, Safran, Raz-El-Hanut, Ziegenyogurt

Korea: Frittiertes Brot, Schweinebauch, Sojasoße, Kimchi und Sesamöl

Danach wird ein Bonsei-Olivenbaum auf den Tisch gestellt, an dem aramelisierte Oliven mit Anchoas hängen.

In rascher Schlagzahl kommen dann weiteren Kleinigkeiten aus der Küche

Knuspriges Gebäck mit Krabben

Bonbon mit Carpano, Pomelo und schwarzem Sesam

Tortilla de Kaviar

Bonbon und Broche mit Perrechicos (Minipilze)

Das eigentliche Menu:

Gemüsenkonsome mit Quittenkonfiture, Compte, Mandel, Tofu

Spargelparfait mit Trüffel

Calcotada – dehydriert, von Grill mit Alioli, Romesco, Cava-Kaviar, Calcotpulver

Makrele  mit in Essig eingelegtem Gemüse und Bottarga

Salat von Seeanemone, Seegurke und eingelegten Algen

Minipulpo mit fermentierten und karamnelisierten Zwiebeln

Gamba vom Grill, Saft vom Gambakopf mit Algen, Meerwasser und Algenbisquit

Kaisergranat gedämpft mit Palo Cortado  (Sherry), Veloute vom Kaisergranat, Sherrykaramel auf dem Löffel

Seezunge vom Grill mit fermentiertem scharzen Knoblauch und Petersilien-Limonensoße

Mandala – Bauch vom Milchlamm, Breis vom Lamm, Artiaschockencreme, Curryjogurt, Rote Beete, Spinat, Rübchen, Limone, Mandarine

Trilogie von der Taube – Pate vom Taubenherz mit Reiswolke, Brust mit Taubenbratwurst, Consomé

Sauerteig-Eis mit Litchi und Balsamikmakaron

Karamelisierter Apfel mit Calvadosespuma

Anarchie von der Schokolade, 9 Sorten Schokolade und 9 Gewürze

Fazit: Ob es das weltbeste Restaurant ist, mögen wir nicht bestimmen, es ist auf jeden Fall ein großartiges Erlebnis. Der Service hingegen war, zumindest an diesem Tag, sichtbar routiniert und spürbar gelangweilt.

20140409_can_roca_0000_ret20140409_can_roca_0005_ret

20140409_can_roca_0010_ret

20140409_can_roca_0016_ret

20140409_can_roca_0017_ret

20140409_can_roca_0020_ret

20140409_can_roca_0022_ret

20140409_can_roca_0025_ret

20140409_can_roca_0029_ret

20140409_can_roca_0030_ret

20140409_can_roca_0034_ret

20140409_can_roca_0036_ret

20140409_can_roca_0039_ret

20140409_can_roca_0044_ret

20140409_can_roca_0047_ret

20140409_can_roca_0049_ret

20140409_can_roca_0050_ret

20140409_can_roca_0053_ret

20140409_can_roca_0054_ret

20140409_can_roca_0058_ret

20140409_can_roca_0063_ret

20140409_can_roca_0066_ret

20140409_can_roca_0068_ret

20140409_can_roca_0071_ret

20140409_can_roca_0074_ret

20140409_can_roca_0075_ret

20140409_can_roca_0077_ret

20140409_can_roca_0079_ret

20140409_can_roca_0080_ret

20140409_can_roca_0086_ret

20140409_can_roca_0087_ret

20140409_can_roca_0095_ret

20140409_can_roca_0104_ret

20140409_can_roca_0109_ret

20140409_can_roca_0147_ret

Barcelona – Kartoffelragout mit Trüffelbratwurst

9. April 2014

Kartoffelragout mit Paprika und Zucchini, Fenchel mit Trüffelbratwurst

20140408_chezuli_0560_ret

Barcelona – Restaurant Ceviche 103

8. April 2014

Mittagsmenu peruanisch

Pisco Sour

Klassische Ceviche – Adlerfisch, Zwiebel, großer weisser Mais, fritierter Mais, Süsskartoffel glasiert mit Orangen-Nelkensirup
Causa – Kartoffelpürree mit gelber Paprikacreme mit Pulpo
Aji – Gelbe Paprikacremesauce mit Meeresfrüchten
Frittierter Zackenbarsch (mit einer Würzpaste aus scharfer Paprika, Kreuzkümmel, Salz) mit „Cevichesauce” bestehend aus Zwiebel-Limette- Chili

Foto 1_ret

Foto 3_ret

Foto 6_ret

Foto 9_ret

Foto 12_ret

Foto 13_ret

Foto 14_ret

Foto 15_ret

Londres, 103
08036 Barcelona
Tel: 93 209 88 35
www.ceviche103.com

Barcelona – Paprikarisotto mit Zickleinkoteletts

8. April 2014

Frische Erbsen mit frittiertem Ei und iberischer Bauchspeck von Maldonado
Paprikarisotto mit Zickleinkoteletts und Basilikum-Öl

20140407_chezuli_0554_ret

20140407_chezuli_0556_ret

Barcelona – Restaurant Imprevist

8. April 2014

Mittagsmenu:

Rührei mit Sobrasada und grünem Spargel
Secreto vom iberischen Schwein mit Senfsauce
Bacalao mit Möhren-Apfelcreme
Joghurt mit Honig und Nüssen

20140407_chezuli_0547_ret

20140407_chezuli_0549_ret

20140407_chezuli_0550_ret

20140407_chezuli_0552_ret

C/ de Ferlandina, 34
Barcelona (El Raval)

Barcelona – Seehecht – Erbsencreme – Makrele

6. April 2014

Seehecht mit Limettensaft mariniert, Tomate, Avokado, frischem Koriander, Chili
Erbsencreme mit Seehechthals, Minze, Limette, Petersilie
Gebratene Makrele mit Mandeln, Chili, jungem Knoblauch mit grünem Spargel und Rosmarinkartoffeln

20140405_chezuli_0535_ret

20140405_chezuli_0537_ret

20140405_chezuli_0539_ret

 

Barcelona – Restaurant Dos Cielos

5. April 2014

Sergio und Xavier Torres haben ihr Restaurant im 24. Stockwerk des Hotels “Melia Barcelon Sky”. Der eine hat bei Ducasse gekocht, der andere war Küchenchef  im “Can Fabes”. Beide begrüßen jeden Gast mit Handschlag in der Küche, durch deren Seiteneingang das Restaurant betreten wird.

Noch bevor sie Speisenkarte gereicht wird, kommen schon die Jahreszeitengrüße aus der Küche

  • Sommer: Oliven (weisse Schokolade mit Olivenöl) mit Tomatenwasser gefüllt
  • Herbst: Knuspriges mit Pilzen
  • Winter: Tomate mit Fischfond
  • Frühjahr: Teig aus Maniok gefüllt mit Creme von jungen Mandeln

Degustationsmenu:

  • Kalte gelierte Consomé von Huhn und Rosmarin mit essbaren Blüten
  • Weisser Spargel, mit Iberischem Schinken, Pilzen, Reduktion vom Ochsenschwanz, Spargelgelee
  • Junge Erbsen von der Maresme mit Calamaresstreifen, Safranfond
  • Mit jungem Knoblauch gefüllte Pasta, Petersilienschaum
  • Carabinero aus Huelva, Algen und Zitrusemulsion (Yuzu, Limettenblätter)
  • Marinierte Makrele mit Karotten und Orange – die Haut der Makrele wurde durch bemaltes Reispapier ersetzt
  • Milchzicklein vom Grill, getrocknete Aprikosen, Anchoas, Karottenbisquit, Pflaumen
  • Sorbet von roten Früchten
  • Joghurtespuma, weisse Schokolade, Cerealien, Himbeeren

Feine Küche mit tollem Ausblick über die Stadt.

20140404_doscielos_0478_ret

20140404_doscielos_0480_ret

20140404_doscielos_0482_ret

20140404_doscielos_0483_ret

20140404_doscielos_0488_ret

20140404_doscielos_0490_ret

20140404_doscielos_0493_ret

20140404_doscielos_0497_ret

20140404_doscielos_0501_ret

20140404_doscielos_0503_ret

20140404_doscielos_0507_ret

20140404_doscielos_0511_ret

20140404_doscielos_0514_ret

20140404_doscielos_0516_ret

20140404_doscielos_0519_ret

20140404_doscielos_0520_rt

20140404_doscielos_0522_ret

20140404_doscielos_0529_ret

20140404_doscielos_0495_ret

Barcelona – Tacos mit Lamm

3. April 2014

Die Lammkeule, bei niedriger Temperatur 12 Stunden im Ofen gegart, wurde kurzerhand vom Knochen gelöst und in Weizenmehl-Tacos mit Avocado, Zwiebel und Koriander gefüllt. Dazu eine fertige grüne Tomaten-Salsa ein Roter aus Montsant:

2011 Garnatxa – Weingut Joan d’ Anguera – Montsant

20140402_Chezuli_0471_ret

20140402_Chezuli_0474_ret

20140403_Chezuli_0476_ret

Barcelona – Alimentaria 2014 – Impressionen

2. April 2014

Nach der Anuga in Köln und der Pro Wein in Düsseldorf nun auch noch in Barcelona die Alimentaria.

Ein paar Impressionen von dem, was uns aufgefallen war:

IMG_0018

Riesige Auswahl an Olivenölen, die fast alle an einer Olivenöl-Bar degustiert werden konnten.

IMG_0020

Craft Bier der Barcelona Beer company http://www.barcelonabeercompany.com

IMG_0023

Eine der preisgekrönten Innovationen der Messe: Ein Grillstein komplett aus gepresstem Salz, der das Würzen des Grillgutes ersparen soll.

IMG_0026

Ebenfalls preisgekrönt, das Etikettendesign aus Selbstklebebuchstaben “Message in einer Flasche”, mit denen man eigene Sprüche kleben kann.

IMG_0027

IMG_0032

Inter Porc, ein Schinkenstand, auf dem die Servicekräfte in schweinefarbigen Röckchen servierten.

IMG_0036

Ganze Wände voller Schinken, irgendwann war Schluß mit dem Probieren.

IMG_0040

IMG_0042

Und das waren unsere Cava-Entdeckungen:

IMG_0048

IMG_0051

 

Barcelona – Gastrobar La Viblia im Hotel W

1. April 2014

Das nicht unumstrittene Hotel W am Strand von Barcelona hat die Silhouette der Stadt nachhaltig verändert. Auf der Rückseite befindet sich die wunderbare Terrasse der Gastrobar “La Viblia”. Dort ein kleines Mittagsmenu:

Avocado-Rolle mit Thunfischtartar und Wasabi-Majo

Schwarzer Reis mit Sepia

Törtchen von der Schokolade mit Orangencreme

IMG_0008

IMG_0011

IMG_0012

IMG_0004

Barcelona – Vamos a la Plaja

31. März 2014

Nach zwei Tagen strömenden Regens ist es heute wieder sonnig. Also runter zum Strand. Boquerones mit Tomaten, danach Garbanzos mit Morzilla im Cova Fumada. Jeweils mit Vino blanco. Mehr braucht es nicht.

IMG_0082

IMG_0084

Barcelona – Gastrobar Llamber II

30. März 2014

Noch einmal dort für einen Mittags-Lunch:

geräucherte Anchovis mit Brunoise-Käse- und Süßweingelee-Würfelchen (noch nie so gut gegessen)

Enetrecote – das, was aussieht wie glühende Kohle, wurde als essbar annonciert und entpuppte sich als köstlich gegrillte Yucca

Crema aus weißer Schokolade mit Minzeboden und Orangensaft

IMG_0074

IMG_0076

IMG_0077

IMG_0079

Gastrobar Llamber, C/ Fusina 5, 08003 Barcelona

Barcelona – Geräucherter Reis mit Seeteufel

30. März 2014

Geräucherter Reis aus dem Ebrodelta (Carpier) mit Seeteufel und Bellota Schinken
2008 Cava Gran Reserva Brut – Mata i Coloma – Penedes

20140329_bcn_0314_0004_r

20140329_chezuli_0462_ret

Barcelona – Gastrobar Llamber

29. März 2014

Kleiner Mittags-Snack zum Wein:

Pastete von Drachenkopf mit Ajioli und Kapern

Mini Mejilliones (Miesmuscheln) in Petersilien-Koriander-Sud

IMG_0069

IMG_0072

Barcelona – Seeteufel, Erbsen, Pasta

29. März 2014

Frische Erbsen und Seeteufel auf Pasta mit frischem Koriander und Zitronenabrieb

2013 Xarello – Parató – Penedes

20140328_chezuli_0456_ret

20140328_chezuli_0460_ret

 

Restaurant Cova Fumada – Barcelona

28. März 2014

Ohne nachzudenken hatte ich diese “Bomba” als “mui picante” bestellt, höllenscharf und tränentreibend. Aber super lecker. In der Kaschemme, die mich immer an alte Kölner Lommerzheim-Zeiten erinnert. Genau so voll, genau so gut, ein ähnlicher Wirt. Hier in Barceloneta.

IMG_0030

Restaurant Koy Shunka – Barcelona

27. März 2014

Mitte letzten Jahres hatten wir den Michelin-besternten Japaner schon einmal besucht und hatten uns vorgenommen, dieses Restaurant noch einmal zu besuchen. Haben wir gemacht und erneut das Gastro-Menu bestellt – es war wieder ganz großes Kino, zumal wir den kompletten Kücheneinblick hatten………

Dashisud

Anchoa mit Apfel, Basilikum und Yuzu, Edamame, Omelette mit Minifischen (Llanguetas), Reisgebäck

Austern, Kaviar auf Topinamburcreme mit Algenschaum
MARISCADA KOY SHUNKA – Galizische Meeresgetier – Pulpo, Entenmuscheln, Stabmuscheln, Herzmuscheln mit yuzusud

“NYUMEN” mit Seegurke und iberischem Schein von Holzkohlegrill – feines Raucharaoma

Frische Erbsen und Bohnen mit Minicalamares und Hummer, schwarzer franz. Trüffel

SASHIMI – dreierlei Thunfisch, Thunfischtartar, Seeigel und knusprige Algen

GAMBA, Gamba mit Reispanierung, Gambasud

Nigiri mit Steinbutt und japanischer Plaumensauce – sehr schwacher Gang

WAGYU  mit Foiesauce und Taro, Tarochips

SUSHI – Aal und Thunfisch

Joghuteis mit Yuzu

Schokoladenkuchen mit Cafeeis und weisser Mousse

20140327_koy_shunka_0383_r

20140327_koy_shunka_0386_r

20140327_koy_shunka_0388_r

20140327_koy_shunka_0390_r

20140327_koy_shunka_0396_r

20140327_koy_shunka_0397_r

20140327_koy_shunka_0399_r

20140327_koy_shunka_0407_r

20140327_koy_shunka_0410_r

20140327_koy_shunka_0412_r

20140327_koy_shunka_0414_r

20140327_koy_shunka_0419_r

20140327_koy_shunka_0422_r

20140327_koy_shunka_0425_r

20140327_koy_shunka_0427_r

20140327_koy_shunka_0428_r

20140327_koy_shunka_0429_r

20140327_koy_shunka_0432_r

20140327_koy_shunka_0435_r

20140327_koy_shunka_0438_r

20140327_koy_shunka_0440_r

c/ COPONS, 7

08002 BARCELONA

Barcelona – Seeteufelleber mit Wermut-Zwiebel

27. März 2014

Seeteufelleber gebraten mit Wermut-Zwiebel
Seehecht mit Rosellones (kleine Muscheln), weisse Bohnen, Zucchini und Paprika, junger Knoblauch

20140326_Chezuli_0369_ret

20140326_Chezuli_0365_ret

20140326_Chezuli_0379_ret

 

Barcelona – Gebratenes Doradenfilet mit sehr jungen dicken Bohnen

26. März 2014

Gebratenes Doradenfilet mit sehr jungen dicken Bohnen, schwarzer Reis (Sivaris black)

20140325_Chezuli_0362_ret

Kalbsleber mit Weisweinzwiebeln und Majoran

23. März 2014

Kabeljau und Schellfisch im Ceviche-Style mit Avokado und Mango, mariniert mit Limettensaft, Chili, Koriander, Ingwer
Kalbsleber mit Weisweinzwiebeln und Majoran, Kartoffelpüree
2010 Weissburgunder – Weingut Wöhrwag Kabeljau und Schellfisch im Ceviche-Style mit Avokado und Mango,
mariniert mit Limettensaft, Chili, Koriander, Ingwer
Kalbsleber mit Weisweinzwiebe und Majoran, Kartoffelpüree
2010 Weissburgunder – Weingut Wöhrwag – Baden-Württemberg

20140322_Chezuli_0355_ret

20140322_Chezuli_0357_ret

20140322_Chezuli_0359_ret

Safran-Risotto mit Skrei

23. März 2014

Hans-Peter´s Menu:

Orangen-Fenchel-Salat (o. Abb.)
Blattsalate mit gemischten Pilzen, Speck und Kresse
Kürbiscremesuppe mit feiner Ingwerschärfe (o.Abb.)
Safran-Risotto mit Skrei (das Risotto mit Rinderfond war war sehr herzhaft und extrem köstlich!)

IMG_2658_ret

IMG_2663_ret

Durch die reichliche Weinbegleitung Riesling vom Weingut Zipf ist die Fotodokumentation sehr lückenhaft.
Vielen Dank und Grüße nach Schrezheim!

Lammkoteletts mit geräuchertem Chili

23. März 2014

Lammkoteletts mit geräuchertem Chili und Kreuzkümmel, Möhrengemüse mit Koriander und Feta.
Das Lamm war vom Demeterhof Schmid in Westhausen und von herausragender Qualität.

20140318_Lamm_0354_ret

Restaurant Gasthof Lamm – Schrezheim

23. März 2014

Kalbsleber mit Rotweinsauce, Röstzwiebel und gemischtem Salat

20140316_Lamm_0351_ret

20140316_Lamm_0350_ret
Gasthof Lamm Schrezheim
Fayencestraße 20
73479 Ellwangen (Jagst)

Kartoffel-Sticks deluxe

18. März 2014

Die Idee stammt aus Dieter Sawyere’s tollem Kochbuch “Table by the river”.

Gedünstete und frittierte Kartoffeln mit (v.l.n.r.) Trüffel-Perlage, Wasabi-Caviar, Chilli-Caviar, Trüffel-Perlage und Forellen-Caviar.

Notiz an mich: beim nächsten Mal die albernen Salatblätter weg lassen.

IMG_0003

Die Weinbegleitung

18. März 2014

Sebastian Bordthäuser, Sommelier bei Steinheuer, schreibt einen klugen Artikel zum Thema Weinbegleitung in Spitzenrestaurants. Ich bin genau seiner Meinung. Hier lesen.


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 35 Followern an